parallax background
programm
Programm
16. September 2016
mitwisser
Graphic Recording
25. November 2016

Symposium "Atmosphäre - mit Spürsinn entwerfen

27. / 28. Oktober 2016 um 19.00 Uhr im Studiotheater der HMTMH
publikum-web
Das Studiotheater hat genau die richtige Atmosphäre für die Auseinandersetzung mit spannenden Beiträgen und angeregten Diskussionen. (Fotos: Arne Gutknecht)
Atmosphäre
... greift sich, wie ein Geist, der zum Tanz einlädt.
... soll bewegen, mich bewegen, mich in Bewegung bringen.
... kann neue Welten erschaffen.
... bewirkt, wie wir einen Raum wahrnehmen und was er mit uns macht.
... greift auf - Atmosphäre greift ein.
... schafft Impulse.
... bewirkt Austausch.
... ist vielschichtig und kann gegensätzlich sein. Unsere persönlichen Erfahrungen können die Empfindung und Wirkung der Atmosphäre auf uns verstärken oder abschwächen.
... wird intensiver, wenn man sie beachtet.
... ist eine Reflexion Deiner selbst.
... soll Gefühle auslösen.
... wird vom Menschen im Wandel der Zeit und Materialwahl verändert wahrgenommen.
... war, ist und wird im Wandel sein.
... war und ist immer noch - aber anders!

Diese Manifest ist das zusammengeführte Ergebnis der Workshops

buechertisch-web

Material und Bücher
graphic-recording-web
Graphic Recording: Johanna Benz
vortrag-girgis
Peter Girgis
moods-web
"Atmosphäre im Neuen Museum Berlin". Arbeiten des 1. Semesters Innenarchitektur

Workshops
"Ein Ort oder ein architektonisches Objekt setzt sich aus vielen Schichten zusammen, in denen gespeichert ist, was je zu diesem Ort gehört hat und auch alles, was sich hier zugetragen hat. Auch ein Individuum verfügt über ein riesiges Archiv, in dessen verschiedenen Schichten sein Wissen, seine Erfahrungen und seine Erinnerungen an Orte und architektonische Objekte gespeichert sind."
Elisabeth Blum: "StadtLabor Luzern - Atmosphäre. Untersuchungen zu einem Begriff" https://blog.zhdk.ch/stadtlaborluzern/versuchsanordnung-fur-die-feldforschung

Treten Sie in einen Dialog mit dem Ort und achten Sie darauf, wie sich Brücken schlagen: Entstehen Assoziationen? Werden Erinnerungen geweckt? Was sind Ihre Vermutungen über den Ort? Was erzählt er von sich? Worauf verweist er?
Sprechen Sie mit dem Ort darüber, wodurch seine besondere Atmosphäre, so wie Sie sie wahrnehmen, entsteht.
workshop-gruppe
workshop-web
Workshop: Dialog mit dem Niederländischen Pavillon der Expo 2000
nl-pavillon-beschnitten
7-tif-web

Comments are closed.